Aktuelles

15.07.2019 | Gottesdienst in den Chiemgauer Alpen

Bergmesse am Unternberg

Die Kolpingsfamilie Traunstein hat ihre Bergmesse am Unternberg gefeiert. » mehr
11.07.2019 | Kolping-Bildungswerk und Diözesanverband sammeln über 200 Handys

Täglich ein Handy gegen Sklaverei und Kinderarbeit

Unter oftmals schlimmsten Bedingungen werden Metalle und seltene Erden abgebaut, die für unsere Handys so wichtig sind. Das Kolping-Bildungswerk München und Oberbayern e.V. und das Kolpingwerk Diözesanverband München und Freising haben deshalb alte Handys gesammelt, um die wertvollen Materialen zur recyceln.» mehr
08.07.2019 | Kolpingsfamilie zu Besuch bei der Entsorgerfirma Wittmann

Der Weg der Altkleider

Ein wichtiger Partner beim Recycling ist für viele Kolpingsfamilien die Firma Wittmann. Die Kolpingschwestern und -brüder aus Traunreut haben dem Unternehmen einen Besuch abgestattet.» mehr
03.07.2019 | Kolpingstunde beim Münchner Kirchenradio

Voller Einsatz der Kolpingjugend bei 72-Stunden-Aktion

Sieben Projekte in drei Tagen: das hatte sich die Kolpingjugend bei der 72-Stunden-Aktion des BDKJ vorgenommen. Was die jungen Kolpinger alles auf die Beine gestellt haben, hören Sie in dieser Sendung.» mehr
01.07.2019 | Geistlicher Impuls von Diözesanpräses Msgr. Christoph Huber

Hat der Mensch Freiheit?

Zu Beginn jeden Monats gibt es von Diözesan- und Landespräses Msgr. Christoph Huber einen geistlichen Impuls.» mehr
25.06.2019 | Pfingstfreizeit in Thalhausen

Tage voller Freude und Gemeinschaft

Über 40 Jugendliche waren zusammen mit 15 Betreuer(innen) in der diesjährigen Pfingstfreizeit. Es waren wieder Tage, die mit viel Spaß, Freude und Gemeinschaft viel zu schnell vergingen.» mehr
19.06.2019 | Münchner Bennofest 2019

Der Schlüssel zum Erfolg

Das Kolping-Bildungswerk München und Oberbayern und der Kolping Bezirksverband München beteiligten sich im Juni am Bennofest in der Münchner Innenstadt.» mehr
11.06.2019 | Die Kolpingjugend im DV München und Freising

Kolpingjugend-Imagevideo

Auf unserer Fahrt zum Sternenklar-Event im vergangenen Jahr sind tolle Bilder entstanden, die wir für ein kurzes Video über die Kolpingjugend im DV München und Freising genutzt haben. Schaut es Euch an!» mehr
05.06.2019 | Maiandacht am Feldkreuz der Gärtnerei Hagl

Zwischen Blühendem und Duftendem

Bereits Tradition hat die Maiandacht bei der Familie Hagl an der Dachauer Straße in Erding. Vor dem Feldkreuz lud Präses Stadtpfarrer Martin Garmaier die mehr als 250 Teilnehmer ein, „… die Größe Gottes immer wieder neu zu entdecken.“» mehr
03.06.2019 | Kolpingstunde beim Münchner Kirchenradio

Erinnerung an Gesellenmord vor 100 Jahren

21 unschuldige Kolping-Gesellen wurden 1919 in den Wirren des Münchner Bürgerkriegs getötet. Der Münchner Historiker Hermann Rumschöttel erklärt in der Kolpingstunde die politischen und gesellschaftlichen Umstände der Tat.» mehr
02.06.2019 | Geistlicher Impuls von Diözesanpräses Msgr. Christoph Huber

Pfingsten: Kann Gott mitreissend sein?

Zu Beginn jeden Monats gibt es von Diözesan- und Landespräses Msgr. Christoph Huber einen geistlichen Impuls.» mehr
29.05.2019 | 72-Stunden-Aktion 2019

Kolpingjugend voll dabei!

An der deutschlandweiten Sozialaktion vom BDKJ, die vom 23. bis 26. Mai 2019 stattfand, haben auch viele Kolpingjugendliche teilgenommen. Die Diözesanleitung hat sieben Kolping-Gruppen in unserer Diözese besucht.» mehr
27.05.2019 | Der Poinger Pfarrer folgt auf Peter Beer

Neuer Generalvikar ist Kolping-Mitglied

Der Präses der Kolpingsfamilie Poing, Christoph Klingan, wird neuer Generalvikar des Erzbistums München und Freising. Die Kolpingsfamilie bedauert seinen Weggang, denn er wurde von den Mitgliedern und vom Vorstand als Präses sehr geschätzt.» mehr
23.05.2019 | Die Kolpingstunde läuft künftig häufiger im Radio

Neue Sendezeiten für Kolpingstunde

Die Kolpingstunde hat ab sofort neue Sendezeiten. Sie wird jetzt zu hörerfreundlicheren Uhrzeiten ausgestrahlt und läuft auch häufiger.» mehr
08.05.2019 | Diözesanversammlung 2019 in Töging am Inn

Europa(wahlen) und Vorstandswahlen

Am 04.05.2019 hat mit rund 130 Delegierten die Diözesanversammlung des Kolpingwerks Diözesanverband München und Freising stattgefunden. Mit dem Themenschwerpunkt Europa und einem entsprechenden Leitantrag bekräftigte der Diözesanverband seine proeuropäische Ausrichtung. Der inhaltliche Teil wurde von Prof. Dr. Heribert Prantl, Journalist und ehemaliger Chefredakteur der Süddeutschen Zeitung gestaltet. Außerdem fanden Wechsel im Diözesanvorstand statt.» mehr
07.05.2019 | Bezirkspräses Bernhard Stürber im Interview

Kolping auf Bayern2

Die Radiosendung Theo.Logik beschäftigt sich mit Adolph Kolping. Es geht um das Kolping-Ausbildungshotel St. Theresia, die Gründung des Gesellenvereins in Köln und den Münchner Gesellenmord.» mehr
06.05.2019 | Das Kolpingwerk gedenkt seiner 21 ermordeten Kolpingsöhne

Gedenktafel erinnert an grausamen Gesellenmord

Völlig unschuldig sind vor 100 Jahren 21 Kolpingsöhne ermordet worden. In den Wirren der Münchner Räterepublik hatte man die Handwerksgesellen für Spartakisten gehalten. Jetzt erinnert eine Gedenktafel am Karolinenplatz an das blutige Geschehen, das als Münchner Gesellenmord in die Geschichte einging. » mehr
04.05.2019 | 130 Delegierte bekunden proeuropäische Haltung

Gemeinsam-Solidarisch-Europäisch

Die Europäische Union ist eine der größten Errungenschaften unserer modernen Zeit. Das Kolpingwerk im Diözesanverband München und Freising e.V. hat sich deshalb bei seiner Diözesanversammlung mit einem Leitantrag deutlich für Europa ausgesprochen.» mehr
03.05.2019 | Geistlicher Impuls von Diözesanpräses Msgr. Christoph Huber

1.Mai - Patrona Bavariae, Maiandacht, Maibaumaufstellen, Frühlingsausflug, oder war da noch was?

Zu Beginn jeden Monats gibt es von Diözesan- und Landespräses Msgr. Christoph Huber einen geistlichen Impuls.» mehr
02.05.2019 | Kartage in Teisendorf 2019

Letzte Osterfreizeit von Barbara Hartl

Die Kartage, auch „Osterfreizeit für Mütter mit Kindern“ genannt, erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit. Alle diesjährigen TeilnehmerInnen waren bereits in den Vorjahren dabei; die Leitung oblag wohl zum letzten Mal Barbara Hartl, unterstützt von ihren Söhnen Sebastian und Korbinian.» mehr
» Alle Meldungen
Schriftgröße
Schriftgröße