Kolping – verantwortlich leben, solidarisch handeln

Aktuelles aus dem Diözesanverband

01.03.2021 | Geistlicher Impuls von Diözesanpräses Msgr. Christoph Huber

Heiliger Josef hilf 2.0

Zu Beginn jeden Monats gibt es von Diözesan- und Landespräses Msgr. Christoph Huber einen geistlichen Impuls.» mehr
26.02.2021 | Kolpingstunde beim Münchner Kirchenradio

Jetzt schon an den Restart denken

Öffnung, Lockerung, Perspektivplan - danach sehnt man sich auch in der Kolpingjugend. Im Coach-Dich-Koffer gibt es zahlreiche Angebote, mit der der Neustart nach dem Lockdown gelingen kann. Das Münchner Kirchenradio hat sich in der aktuellen Kolpingstunde darüber informiert.» mehr
18.02.2021 | Bezirksvorsitzendenkonferenz 2.021

Digitale Welt, wie sie uns gefällt

Elf Bezirke – ein Diözesanvorstand und alle haben sich getroffen. Traditionsgemäß wurde Anfang Februar die Bezirksvorsitzendenkonferenz durchgeführt; und wie sollte es anders sein: natürlich im digitalen Format via Zoom.» mehr
16.02.2021 | Gleichstellung von Männern und Frauen in der katholischen Kirche

Unterstützung der Initiative Maria 2.0

Die Mitglieder der Kommission Frauen unterstützen seit einem Beschluss des Diözesanvorstands 2021 die Ziele der Initiative Maria 2.0 und werden in der Gruppe, die sich derzeit im Umkreis München zusammenfindet, mitarbeiten.» mehr
15.02.2021 | Diözesanverband nimmt nicht am Programm „Amazon-Smile“ teil

Da machen wir nicht mit!

„Einkaufen und dabei Gutes tun“ – eine schöne Vorstellung. Durch den eigenen Konsum wohltätige Organisationen unterstützen, das klingt doch wie gemacht für das Kolpingwerk oder andere Träger.» mehr
15.02.2021 | Kolpingwerk Diözesanverband München und Freising

Stellenausschreibung Öffentlichkeitsreferent (m/w/d)

Das Kolpingwerk Diözesanverband München und Freising e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Öffentlichkeitsreferenten (m/w/d) mit 32 Wochenstunden.» mehr
13.02.2021 | Internationaler Freiwilligendienst mit Kolping

Ein Jahr in Südamerika

Ab August 2021 gibt es wieder die Möglichkeit, über das "Weltwärts"-Programm der Erzdiözese einen Internationalen Freiwilligendienst in Argentinien, Bolivien oder Ecuador zu machen. Eine der Stellen wird von uns als Kolping Diözesanverband betreut - lerne dabei unser Partnerland Ecuador von seinen schönsten Seiten kennen! » mehr
11.02.2021 | Mail-Projekt der Kommission Frauen

Atem holen

In Zeiten der Krise verschickt die Kommission Frauen aufmunternde und nachdenkliche Botschaften an die Menschen, die momentan Familien, Unternehmen, Bildungssystem und nicht zuletzt unser Gesundheitssystem zusammenhalten.» mehr
08.02.2021 | Engagement für Demokratie und Menschenrechte in Europa

Lisi Maier ist "Frau Europas"

Die langjährige Diözesanleitung der Kolpingjugend im Diözesanverband München und Freising Lisi Maier wurde von der Europäischen Bewegung Deutschland (EBD) als "Frau Europas" ausgezeichnet.» mehr
07.02.2021 | Kolpingstunde beim Münchner Kirchenradio

Neustart Richtung Ausbildung

Kein Schulabschluss bedeutet in der Regel auch keine Ausbildung. An der Adolf-Kolping-Berufsschule können betroffene Jugendliche in der Neustart-Klasse den Abschluss nachholen. Das Münchner Kirchenradio hat sich mit den zuständigen Lehrern und Sozialpädagogen unterhalten.» mehr
» Alle Meldungen
Schriftgröße
Schriftgröße

Corona-Hinweis

Für Veranstaltungen oder Versammlungen in Ihrer Kolpingsfamilie beachten Sie bitte die in Ihrem jeweiligen Landkreis geltenden Bestimmungen. Informieren Sie sich im Zweifelsfall direkt bei den zuständigen Behörden.

Aufgrund der aktuellen Lage und den Regelungen der Bayerischen Staatsregierung müssen auch verschiedene Veranstaltungen des Kolpingwerk-Diözesanverbandes verschoben oder abgesagt werden.

Es entfallen:.
- Generationentreff 12.02.
- Schweigewochenende 26.02.
- Kreativtage 26.03.
- Lern-Coaching 29.03.
- Oasentag 10.04.

Verschoben werden:
- Präventionsschulung vom 23.02. auf 23.06.
- Frauenwochenede vom 12.03. auf 19.11.

Wenn Sie Fragen haben, dann erreichen Sie uns per E-Mail unter info@kolping-dv-muenchen.de oder gerne auch telefonisch unter 089 599 969-50.

Besondere Veranstaltungen: