Team Begleitung & Beratung

Egal, ob als punktuelle bedarfsorientierte Begleitung zur Moderation Eures Klausurtages oder Klausurwochenendes, oder als prozesshafte Begleitung mit mehreren Treffen vor Ort –  wir unterstützen Euch in Eurem Engagement!

 

BuB: Lösungsorientiertes Kurzzeit-Coaching

BuB-Prozesse sind so unterschiedlich wie die Kolpingsfamilien, die dieses Angebot in Anspruch nehmen. Immer aber geht es darum, Kolpingsfamilien auf ihrem individuellen Lösungsweg zu begleiten.

Egal, ob Moderation einer Vorstandsklausur, Konfliktgespräch, Mitgliedergewinnung oder Standortbestimmung – das BuB-Team unterstützt als sogenannte Praxisbegleiter*innen bei den ganz unterschiedlichen Herausforderungen, vor denen Kolpingsfamilien bei der Gestaltung ihrer Zukunft stehen, durch punktuelle oder prozesshafte Begleitung.

Ein BuB-Prozess will echte Veränderungsprozesse in Gang bringen und bei den Beteiligten mehr erreichen als hinterher das diffuse Gefühl „Gut, dass wir mal darüber gesprochen haben. Wie es jetzt weitergeht, wissen wir aber auch nicht.“ BuB will Perspektiven entwickeln und motivieren, die nächsten Schritte mutig zu gehen.

Dabei ist uns wichtig: Die Kontrolle über den Prozess behält die Kolpingsfamilie. Die Praxisbegleiter*innen treten lediglich als Moderator*innen auf. Nach dem Motto: "Ihr entscheidet, wir begleiten!"

 

Mögliche Fragestellungen für Euren BuB-Prozess:

  • Wie können wir uns selbst wieder motivieren?
  • Haben wir ein Profil als Kolpingsfamilie?
  • Wie finden wir Menschen für ein Engagement im Vorstand?
  • Wie stellen wir uns im neu zusammengesetzten Vorstand gemeinsam auf? Wie wollen wir miteinander arbeiten? Was ist uns wichtig?
  • Wie lösen wir mögliche Konflikt in unserem Vorstand?
  • Wie begeistern wir die Mitglieder unserer Kolpingsfamilie für unsere Kolpingsfamilie und unsere Angebote?
  • Neue Zielgruppen, aber wo?
  • Wie gewinnen wir neue Mitglieder?
  • Wie gestalten wir einen Neuanfang?
  • Wir sind überaltert. Was können wir tun?

u.v.m.

 

Das Team

Die Begleitung und Beratung erfolgt durch aktuell 8 qualifizierte Praxisbegleiter*innen, die sich regelmäßig fortbilden, um Euch bestmöglich unterstützen zu können.

Die Praxisbegleiter*innen sind als Außenstehende nicht Teil des lösungssuchenden Systems und bringen neben ihrer klaren Distanz auch einen klaren Auftrag mit: Eine gute Begleitung auf der Suche nach einer tragfähigen Lösung. Dabei arbeiten sie mit der Kolpingsfamilie zielorientiert, aber ergebnisoffen. Neue Sichtweisen und damit auch neue Wege können in der Regel dann entstehen, wenn Lösungen in den Blick genommen werden und nicht (nur) die Probleme.

Dabei immer auch passgenaue Methoden einzusetzen, die die Kreativität der Beteiligten fördern, gehört für uns ebenso zu einer soliden Begleitung.

 

Was kostet die Begleitung und Beratung?

Die Kosten für den Begleitungs- und Beratungsprozess werden vom Kolpingwerk Diözesanverband München und Freising übernommen. Euch bitten wir nur, mögliche Verpflegungs- und/oder Übernachtungskosten für Euch und die Praxisbegleiter*innen zu übernehmen.

 

Interesse an BuB?

Dann nehmt gerne Kontakt mit uns auf (siehe rechts). Bei einem unverbindlichen Erstgespräch erklären wir alles nochmal genau. Dabei können Eure Wünsche berücksichtigt, evtl. Probleme angesprochen und Fragen geklärt werden. Wenn sich Eure Kolpingsfamilie für einen BuB-Prozess entscheidet, stellen wir Euch unsere Unterstützung über einen längeren Zeitraum zur Verfügung. Alles weitere (Termine, Inhalte usw.) stimmt der*die jeweilige Praxisbegleiter*in dann gemeinsam mit Eurem Vorstand ab.

Schriftgröße
Schriftgröße

Kontakt

Marion Martin
Diözesanreferentin

Telefon: +49 (0) 89 59 99 69 51

Karlheinz Brunner
Kolpingsfamilie Olching

Kolpingwerk Diözesanverband München und Freising e. V.

Adolf-Kolping-Straße 1
80336 München

Telefon: 089 / 599 969 - 50

info@kolping-dv-muenchen.de