Vortrag: Vollmachten

Vorsorgevollmacht - Betreuungsverfügung - Patientenverfügung

  • Termin:
    16.03.20 17:45 Uhr bis 21:00 Uhr
  • Anmeldeschluss:
    09.03.2020
  • Ort:
    Kolping-Akademie
    München Wo ist das?
  • Veranstalter:
    Kolpingwerk Diözesanverband München und Freising e.V.

Die Begriffe "Vorsorgevollmacht" und Patientenverfügung" haben viel sicher schn einmal gehört. Aber was steckt eigentlich hinter diesen Begriffen, und wie unterscheiden sie sich? Für welche Lebenssituation soll überhaupt Vorsorge getroffen werden? Ist meine Patientenverfügung für den Arzt bindend? Dieses Seminar beantwortet Ihnen diese Fragen und noch viele mehr auf klare und verständliche Weise.

  •     Das gerichtliche Betreuungsverfahren und seine Nachteile
  •     Form, Zweck und Inhalt einer Vorsorgevollmacht
  •     Schwere und häufige Fehler bei der Erteilung der Vorsorgevollmacht
  •     Die Betreuungsverfügung als Alternative zur Vorsorgevollmacht
  •     Form, Zweck und Inhalt der Patientenverfügung
  •     Durchsetzung des Patientenwillens

Vermittelt wird das Wissen, das Sie benötigen, um heute selbstbestimmt darüber entscheiden zu können, was morgen aus Ihnen wird, wenn Sie Ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln können.

  •     Erläuterung der gesetzlichen Erbfolge und ihrer Nachteile
  •     Die Erbengemeinschaft - Eine Konfliktgemeinschaft
  •     Das Berliner Testament und seine Tücken
  •     Pflichtteilsansprüche - Die unterschätzte Gefahr
  •     Testament für Geschiedene und "Behindertentestament"
  •     Erbschaftssteuer sparen

Lassen Sie sich über verbreitete reechtliche Irrtümer aufklären und erfahren Sie, worauf bei der Testamentsgestaltung zu achten ist. So lassen sich Vermögen bewahren und Streit vermeiden.


Leitung:
Walter Hylek, Rechtsanwalt

Kosten:
frei

« zurück
Schriftgröße
Schriftgröße

Informationen und Anmeldung

Kolpingwerk Diözesanverband München und Freising e.V.

Telefon: 089 / 599 969 - 50