Kommission Frauen

Die Kommission Frauen trifft sich wenigstens alle 2 -3 Monate sowie nach Bedarf, wenn es um die Planung des Frauentages oder die Besprechung aktueller Themen geht.  Unser Ziel ist es Frauen in den Kolpingsfamilien mit Angeboten zu Unterstützen und Frauenthemen in den Verband mit einzubringen. Wir wollen Frauenanliegen in Kirche und Verband sichtbar machen und eine Stimme geben.

Wir sind immer auf der Suche nach interessierten Kolping-Frauen für einzelne Projekte, die wir anbieten wollen, sowie für die Mitarbeit im Stammteam. Auf neue Ideen für Themen und Projekte freuen wir uns. Die Termine kann Frau jederzeit direkt bei der Familienreferentin Kerstin Bockler erfahren (siehe Kontaktfeld). 

Moment für Dich - Mails

In der aktuellen Zeit der Veränderung sind wir Frauen besonders gefordert. Aus diesem Grund hat sich das Team der Kommission Frauen überlegt, was wir in dieser Zeit tun können. Wir wollen Frauen in diesem veränderten Alltag eine Freude machen und einen „Moment für Dich“ verschenken. Es ist als kleiner Lichtblick und Gelegenheit zum Innehalten gedacht. In diesem Sinne, bleibt gesund! Bisher sind folgende Momente für Dich erschienen:

  • Gott, wirke Du durch uns Frauen!
  • Zeit für Dich
  • Hier und Jetzt!
  • Advent - stade Zeit
  • Atem holen

Interessierte können sich gerne an kerstinbockler@kolping-dv-muenchen.de wenden und erhalten den nächsten aktuellen "Moment für Dich" dann per E-Mail.

Maria 2.0

Wir, die Mitglieder der Kommission Frauen unterstützen seit dem Beschluss des Diözesanvorstands 2021 die Ziele der Initiative Maria 2.0 und werden in der Gruppe, die sich derzeit im Umkreis München zusammenfindet, mitarbeiten.

Maria 2.0 ist „eine freie Initiative von Frauen, die sich gegen die bestehenden Machtstrukturen in der Römisch-Katholischen Kirche" richtet. Als getaufte Christen und Christinnen wollen wir gemeinsam in der Nachfolge Adolph Kolpings Kirche, Gesellschaft und Familien gestalten.

Wir wollen an der Veränderung der Kirche mitarbeiten, damit sie ihrem wahren Auftrag gerecht wird, für die Menschen da zu sein, bei den Menschen zu sein und die Frohe Botschaft vorzuleben und weiterzugeben.
Wir sind der Meinung, dass dies nur geschehen kann, wenn alle, Frauen und Männer, miteinander Glauben leben und verkünden.

Weitere Infos zu Maria 2.0 findet Ihr hier.

Schriftgröße
Schriftgröße

Simone Schleich
Leitung Kommission Frauen

Kerstin Bockler
Familienreferentin