Aktuelles

27.09.2018 | Das Kolpingwerk Deutschland zur vorliegenden Missbrauchsstudie

Verantwortung übernehmen, Machtstrukturen aufbrechen

Keine Vertuschung mehr, keine Angst vor einer kritischen Öffentlichkeit: Die Kirche muss an der Seite der Betroffenen stehen. Das ist ihre Verpflichtung. So schreibt das Kolpingwerk Deutschland in einer aktuellen Mitteilung.» mehr
24.09.2018 | Politisches Gespräch des Kolping-Bildungswerkes

Kolping-Orange trifft auf Schwarz, Grün und Rot

Knapp 150 Leute waren Ende September in das Münchner Ausbildungshotel St Theresia gekommen, um sich in einem politischen Gespräch über die Partei-Positionen vor der Landtagswahl zu informieren. Thematisch drehte sich die Veranstaltung des Kolping-Bildungswerkes um die Situation junger Menschen in Bildung und Ausbildung.» mehr
20.09.2018 | Zeltlager für Junge Erwachsene

Das Ü18-Zeltlager – ein erfolgreiches Experiment

Vom 29.8. bis 2.9. fand am Zeltplatz im Leitzachtal dieses Jahr ein neues Experiment aus dem Bereich „Junge Erwachsene“ statt.» mehr
17.09.2018 | Lisi Maier über Strukturen, die Missbrauchs-Aufklärung verhindern

"Männerbünde" in der Kirche aufbrechen

In der Kirche gebe es Karrierenetzwerke, die die Aufklärung von sexuellem Missbrauch verhindern, sagt die ehemalige Diözesanleiterin des Kolpingwerkes München und Freising und heutige Bundesvorsitzende des BDKJ, Lisi Maier in einem Interview gegenüber der "Welt".» mehr
10.09.2018 | Die dritte Sommer-Akademie für Geflüchtete ist zu Ende gegangen

„Crash-Kurs Deutschland“ erfolgreich bestanden

Vier Tage lang haben junge Erwachsene Deutschland besser verstehen und kennen gelernt. Die Kolping-Sommer-Akademie für Geflüchtete hat wieder Kompetenzen zum eigenständigen Leben an die jungen Menschen vermittelt und so einen wichtigen Beitrag zu deren Integration geleistet.» mehr
01.09.2018 | Geistlicher Impuls von Diözesanpräses Msgr. Christoph Huber

Sternenklar

Zu Beginn jeden Monats gibt es von Diözesan- und Landespräses Msgr. Christoph Huber einen geistlichen Impuls.» mehr
» Alle Meldungen
Schriftgröße
Schriftgröße

Besetzung Diözesanbüro

Das Diözesanbüro ist krankheitsbedingt in der Woche vom 21. Januar bis einschließlich 27. Januar 2019 unregelmäßig besetzt.