Dank und Neuwahlen

29.04.2024 | Diözesanversammlung wählt neue Vorstandsmitglieder

Bei der Diözesanversammlung des Kolpingwerkes München und Freising wurde in Tittmoning Diözesanvorsitzender Karlheinz Brunner verabschiedet. Emil Schneider aus der Kolpingsfamilie Germering folgt ihm in dieser Funktion nach.

Unter großer Beteiligung verabschiedeten die Kolpinggeschwister bei der Diözesanversammlung am 27. April in Tittmoning Karlheinz Brunner aus dem Amt des Diözesanvorsitzenden für das Kolpingwerk im Erzbistum München und Freising. Neben zahlreichen Dankesworten und einer Festrede erhielt er Bildungsgutscheine, mit denen er Jugendlichen in afrikanischen Ländern eine Ausbildung und Schulmaterial zukommen lässt.

Vorstandsmitglied Hans-Georg Anders erhielt ein Windrad und zwei Schweine für Bauern in Afrika: er habe für frischen Wind im Verband gesorgt und solle auch bei seiner künftigen politischen Tätigkeit ein glückliches Händchen haben.

Neu in das Amt des Diözesanvorsitzenden wählte die Delegiertenversammlung Emil Schneider aus der Kolpingsfamilie Germering, der in den vergangenen Jahren als Vorsitzender im Bezirksverband Fürstenfeldbruck die Geschicke leitete. Als stellvertretender Vorsitzender unterstützt ihn Josef Mederer aus der Kolpingsfamilie Altomünster und Margot Sibbers aus der Kolpingsfamilie Bad Aibling, die dieses Amt bereits seit zwei Jahren bekleidet.

Wiedergewählt wurden Susanne Knobloch aus der Kolpingsfamilie Rosenheim sowie als neue Mitglieder im Diözesanvorstand Barbara Purschke aus der Kolpingsfamilie Ebersberg und Katharina Maier aus der Kolpingsfamilie Freising.

Mit Barbara Trampler, die weiterhin im Amt bleibt, ist die Vorstandschaft nun wieder voll besetzt. Die konstituierende Sitzung wird Mitte Mai stattfinden.

Ein ausführlicher Bericht über die Diözesanversammlung in Tittmoning folgt.

Christoph Wittmann
Schriftgröße
Schriftgröße
Die neugewählten Vorstandsmitglieder mit Präses Christoph Wittmann (von links nach rechts: Katharina Maier, Emil Schneider, Josef Mederer, Susanne Knobloch, Barbara Purschke).
Der neue Diözesanvorsitzende Emil Schneider.

Kolpingsfamilie Tittmoning