Kolpingsfamilie Rosenheim übergibt Spende an Frauen- und Mädchennotruf

22.01.2024 | Spendenübergabe

Von Gewalt betroffenen Frauen, Kindern und Jugendlichen kann hiermit die notwendige Unterstützung gegeben werden.

Die Kolpingsfamilie Rosenheim, vertreten durch den Vorsitzenden Eberhard Häfele (rechts) und der Kassiererin Waltraud Reich (Zweite von links), übergaben einen Spendenscheck in Höhe von 1000€ an den Frauen- und Mädchennotruf. Von Gewalt betroffenen Frauen, Kindern und Jugendlichen kann hiermit die notwendige Unterstützung gegeben werden. Den Scheck nahmen die Vorstandsmitglieder Karin Gack (Zweite von rechts) und Christiane Cremer (links) entgegen.

 

 

Eberhard Häfele, Vorsitzender Kolpingsfamilie Rosenheim
Schriftgröße
Schriftgröße
Foto: Privat

Kolpingsfamilie Rosenheim