Feierlicher Gottesdienst in der Hauskapelle

16.12.2016 | Gottesdienst mit Diözesanpräses Msgr. Christoph Huber

Am Sonntag, 11. Dezember hat die Kolpingsfamilie München-St. Theresia gleich zwei Jubiläen gefeiert.

In der voll besetzten Kolpingskapelle feierten die Mitglieder der Kolpingsfamilie München - St. Theresia zum 3. Adventssonntag einen feierlichen Gottesdienst. Die Messe wurde vom Domvikar, Landes- und Diözesanpräses Msgr. Christoph Huber zelebriert. Die Kolpingsfamilie hatte zwei Gründe, mit Gotteshilfe zu feiern: Der erste Anlass waren die 10 Jahre Kolping München St. Theresia nach dem Umbruch der Kolpingshausleitung in der Haneberg Strasse. Ebenfalls konnte unser Diözesanpräses Herrn Adolf Zahn für 60 Jahre Treue zu Kolping und zu seinem Werk mit einer Urkunde auszeichnen. Herr Zahn ist mit 18 Jahren zur Kolpingsfamilie St. Theresia gekommen und heute als Kassier tätig. Ebenfalls hat sich die Kolpingsfamilie München - St. Theresia eine neue eigene Vereinsnadel fertigen lassen, welche beim Gottesdienst geweiht und verteilt wurde. Nach der heiligen Messe fand noch ein gemeinsames Mittagessen mit allen Beteiligten statt.

Alexander Grobitsch, Kolpingsfamilie München-St. Theresia
Schriftgröße
Schriftgröße

Kolpingsfamilie München/St. Theresia