Große Spende Dank gebrauchter Schuhe

04.11.2016 | Mein Schuh tut gut!

Mit einer Schuh-Sammelaktion konnte die Kolpingsfamilie Tittmoning 1.100,- € an den Tittmoninger Sozialfond spenden.

Ein großer Erfolg war die Sammelaktion der Kolpingsfamilie Tittmoning anlässlich der Schuhsammelaktion beim Tittmoninger Stadtfest. Zwar hat man das hochgesteckte Ziel von 2.000 Sammelpaaren nicht erreicht, doch 1.350 gesammelte, gut erhaltene, Paar Schuhe erbrachten nun für den Tittmoninger Sozialfond einen stattlichen Betrag von 1.100,- €.
Wie bei der Scheckübergabe an Bürgermeister Konrad Schupfner durch Norbert Köpferl, 1. Vorsitzenden der Kolpingsfamilie Tittmoning erläutert, wurde die Verwertung der Schuhe durch die Kolping Recycling GmbH aus Fulda übernommen. Alle Gewinne der Kolping Recycling GmbH gehen ausschließlich an die gemeinnützigen Gesellschafter. Die Schuhe werden sortiert und an Second Hand Läden weiterverkauft, auch nach Afrika und Asien. Dort sind neue Schuhe oft für die Menschen unbezahlbar. Gebrauchte Schuhe helfen dort das Leben dieser Menschen ein wenig besser zu gestalten. Bürgermeister Konrad Schupfner bedankte sich zusammen mit dem zuständigen Mitarbeiter in der Verwaltung, Uli Remmelberger, recht herzlich Norbert Köpferl und bat diesen Dank auch an alle ehrenamtlichen Kräfte, die mitgeholfen haben, weiterzugeben. Mit dieser Spende sind weiterhin die vielfältigen Hilfeleistungen der Sozialfondseinrichtung gewährleistet.
Seit Bestehen dieser Einrichtung im Jahre 2008 konnte schon zahlreichen Tittmoninger Bürgern und Familien in finanziellen Nöten geholfen werden. Sei es bei Kinderförder- und Betreuungsmaßnahmen, Sicherung von Wohnung und Energieversorgung, Zuschüsse zum Lebensunterhalt und Mobilität oder auch im Rahmen von Gutscheinaktionen zu Weihnachten.
So wird auch nächstes Jahr die Kolpingsfamilie Tittmoning wieder zu einer Schuhsammlung am Stadtfest aufrufen. Deshalb der Appell: Schon jetzt mit dem sammeln beginnen, damit ein noch besseres Ergebnis erzielt werden kann.

Norbert Köpferl, Vorsitzende der Kolpingsfamilie Tittmoning
Schriftgröße
Schriftgröße
v.l.n.r.: Bürgermeister Konrad Schupfner, Norbert Köpferl und Uli Remmelberger

Kolpingsfamilie Tittmoning