Das Kolpingwerk trauert um Johann Obergaulinger

04.09.2016 | Kolpingsfamilie Neumarkt St. Veit

Vorsitzender der Kolpingsfamilie Neumarkt St. Veit verstorben

Johann Obergaulinger trat mit 18 Jahren dem Kolpingwerk bei und engagierte sich bis zuletzt für den Verband. 41 Jahre lang war er Vorstand der Kolpingsfamilie Neumarkt St. Veit und hielt zeitweise das Amt des Bezirksvorsitzenden inne. Ihm ist die Wiedergründung der Kolpingsfamilie Neumarkt St. Veit zu verdanken und auch die Bezirksarbeit prägte er maßgeblich.

Auch seine Pfarrgemeinde und der Dekanatsrat konnten stets auf seinen Einsatz zählen. Als Vorsitzender von Gremien, Lektor, Kommunionspender oder Wortgottesdienstleiter war er stets unermüdlich im Einsatz.

Am 21. August 2016 verstarb der amtierende Vorsitzende.

Das Kolpingwerk Diözesanverband München und Freising trauert um seinen Kolpingbruder Johann und dankt ihm für sein engagiertes Wirken.

Diözesanvorstand, 4.9.2016

Judith Henle, Diözesanreferentin
Schriftgröße
Schriftgröße
Johann Obergaulinger

Kolpingsfamilie Neumarkt/St. Veit